PCGames: League of Legends Bootcamp für Nachwuchs-E-Sportler

League of Legends Bootcamp vom 25. bis 27. Mai in Hamburg für Nachwuchs-E-Sportler – pcgames.de (German)

pcgames.de am 25. Mai 2018

League of Legends-Spieler sollten sich das Wochenende vom 25. bis 27. Mai freihalten – und das Bootcamp in Hamburg im Auge behalten. Auf dem Event werden 40 Amateurspieler von zwei der besten LoL-Coaches zwei Tage lang trainiert und gescoutet. Am Sonntag treten die jeweils fünf besten Spieler der beiden Trainer gegeneinander an und kämpfen um tolle Preise. Medienpartner des Bootcamps ist Computec.

Spieler von League of Legends , die in den E-Sport einsteigen wollen, sollten sich das Wochenende vom 25. bis 27. Mai vormerken. An diesen Tagen findet das Bootcamp in Hamburg statt. Auf dem Event werden insgesamt 40 Amateurspieler von zwei der besten League of Legends-Coaches zwei Tage lang trainiert und gescoutet. Die jeweils fünf besten Spieler der zwei Trainer treten am Event-Sonntag in einem Best-of-Five gegeneinander an und spielen neben Ruhm und Ehre um tolle Preise.

Bei den Trainern handelt es sich um Fredy122 sowie Sheepy von Team Roccat beziehungsweise Unicorns of Love. Dabei wählen beide Coaches nach den ersten Partien aus jeweils 20 Kandidaten zehn aus, um ihnen Tipps und Kniffe an die Hand zu geben. Darauf folgt ein weiteres Match, das darüber entscheidet, welche fünf Spieler schließlich im Finale für ihren Coach antreten – und um den Titel kämpfen.

Medienpartner des Bootcamps ist Computec. Verantwortlich für das Bootcamp ist das Startup MateCrate, welches eine App für League of Legends Spieler entwickelt, mit der jeder innerhalb kürzester Zeit sein eigenes League-Team erstellen und geeignete Spieler rekrutieren kann. Dank einer Schnittstelle zu Riot Games sind alle Profile stets up to date und es können auch Statistiken eingesehen werden.

Neben League of Legends sollen künftig weitere große E-Sport-Titel unterstützt und eine eigene E-Sport-Liga ins Leben gerufen werden. Übrigens wird der bekannte LoL-Streamer Eni aka. XoYnUzim auf dem Bootcamp zugegen sein und durch das Event führen. Die gesamte Live-Übertragung wird mit vorab aufgezeichneten Interviews, Homestories und Einspielern aufgewertet. Wer am Bootcamp teilnehmen möchte, muss sich die MateCrate App herunterladen, ein Profil erstellen und sich auf das Team des Coaches seiner Wahl bewerben. Die App ist für iOS und Android (Beta) als Download erhältlich.

Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr auf der Webseite von Riot.

Original on pcgames.de:

2018-06-12T18:28:30+00:00